Kontakt

0202/558058

Menü

MKG-Chirurg Wuppertal-Barmen, Schwelm, Dr. Dr. Heuser

Laserbehandlung

Laserlicht ist gebündeltes Infrarot- oder Ultraviolettlicht. Um mit dem Laser verschiedene Behandlungen ausführen zu können, ist es wichtig, die geeignete Wellenlänge des Lichts einzustellen.

Anwendungsgebiete der Laserbehandlung können zum Beispiel sein:

  • Bei ästhetischen Korrekturen wie der Behandlung von Augen-, Mund-, Stirn- oder Augenlidfalten oder von Narben (Akne, Verhornungsstörungen, Warzen) ist die Therapie mit einem Kohlendioxidlaser (CO2-Laser) empfehlenswert.
  • Oralchirurgische Eingriffe wie Parodontalbehandlungen haben aufgrund der Lasertechnik oft eine schnellere Heilung und können schmerzärmer vorgenommen werden.
  • Bei Eingriffen wie der Mundvorhofplastik oder Korrekturen von Lippen- oder Zungenbändchen wird bei der Entfernung von Gewebe mit dem Laser schmerzärmer behandelt und die Narbenbildung um einiges verringert. Der Grund: Beim Eingriff kann auf Nähte verzichtet werden, und das erleichtert und verkürzt den Heilungsprozess.

Laserbehandlung: Falten-Behandlung im Gesicht

Mit dem Laser lassen sich die Falten auf der Oberfläche der Haut glätten. Er dringt aber auch in die tieferen Schichten ein. Dort wird das Kollagen, ein wichtiges Struktureiweiß unseres Bindegewebes, zur Neubildung angeregt. Wenn es sich vermehrt und sich neu bildet, trägt das zusätzlich dazu bei, dass die Haut nach der Behandlung häufig sehr elastisch und – im Falle von ästhetischen Korrekturen bei Narben und Augen-, Mund-, Stirn oder Augenlidfalten – glatt aussieht und bleibt.

Bei oralchirurgischen Operationen unterstützt die Verwendung des Lasers eine schnellere Heilung, weil wir mit ihm wesentlich schonender und schmerzärmer behandeln können.