Kontakt

0202/558058

Menü

MKG-Chirurg Wuppertal-Barmen, Schwelm, Dr. Dr. Heuser

Verletzungen / Luxationen von Zähnen

Zahnfehlstellungen nach einem Zahnunfall (Trauma): Wenn Sie einen Unfall hatten, bei dem sich ein Zahn aus dem Zahnfach gelöst und verschoben hat, wird zunächst eine örtliche Betäubung vorgenommen. Dr. Dr. Heuser versetzt den Zahn vorsichtig in seine ursprüngliche Position. Mit einer Klebeschiene aus Titan wird der Zahn ruhiggestellt, damit er einheilen kann.

Sind mehrere Zähne betroffen, wird eine Drahtbogen-Kunststoffschiene eingebracht. Sie verbleibt je nach Behandlungsfall zwischen drei bis sechs Wochen, um die Einheilung zu unterstützen.

Vollständig herausgeschlagene Zähne: Dr. Dr. Heuser setzt den herausgeschlagenen Zahn in sein Zahnfach zurück. Mit einer speziellen Schienung wird er dort stabilisiert. Je nachdem, wie alt Sie sind und wie Ihre Zahnwurzel beschaffen ist, führt er zusätzlich eine Wurzelkanalbehandlung durch.

Tipp: Zahnrettungsbox – Dentosafe®-GefäßIst Ihr Zahn vollständig herausgeschlagen? Berühren Sie ihn nicht an der Zahnwurzel, sie ist sehr empfindlich und kann beschädigt werden. Der Zahn kann in diesem Fall nur schwierig wieder eingesetzt werden.

Bewahren Sie ihn falls möglich im Mund, in einem mit Kochsalzlösung gefüllten Gefäß oder in einem speziellen Dentosafe®-Gefäß auf. Das Dentosafe®-Gefäß enthält eine besondere Lösung, die den Zahn bis zum Wiedereinfügen vor Beschädigungen schützt. Es wird von Dr. Dr. Heuser außerdem extra für diesen Zweck an Schulen im Wuppertaler Osten ausgegeben.